Hyaluronsäure – Was der Wirkstoff wirklich kann

Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz, ein Vielfachzucker, der Flüssigkeit in großen Mengen binden kann. Sie gehört neben Wasser zur wichtigsten Füllsubstanz unseres Bindegewebes. Außerdem ist sie für die Produktion von Kollagen und Elastin verantwortlich und beeinflusst gleichzeitig positiv die Regenerationsfähigkeit der Haut. Unser Konzentrat enthält eine Kombination aus reiner hoch- und niedermolekularer Hyaluronsäure in ungewöhnlich hoher Konzentration und kann so in unterschiedlichen Schichten der Haut feuchtigkeitsbindend und leicht hautstraffend wirken. Die langkettige Hyaluronsäure kann effektiv Feuchtigkeit in der oberen Hautschicht binden und somit einen sofortigen aufpolsternden Effekt auf der Haut bewirken. Im Gegensatz dazu durchdringt die kurzkettige Hyaluronsäure die obere Hautschicht und kann langfristig die innere Feuchtigkeitsbalance beeinflussen. Zur intensiven Verstärkung wird zusätzlich ein Komplex aus natürlichen pflanzlichen Wirkstoffen (Maisstärke und Beta Vulgaris Extrakt) in hoher Dosierung eingesetzt. Die Natural Moisturizing Factors (NMF) werden dabei unterstützt, Feuchtigkeit für mindestens 24 Stunden in der Haut festzuhalten. Die feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften sind durch eine Kombination von zwei in-vivo-Techniken nachgewiesen. 

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square